County Cavan

County Cavan ist eine von drei Grafschaften der Republik Irland, die in der Provinz Ulster liegen, ohne zu Nordirland zu gehören.

Das County zählt gerade einmal knapp 65.000 Einwohner. Diese verteilen sich auf eine Fläche von gut 1.900 Quadratkilometern und leben vorwiegend von der Landwirtschaft.

Verwaltungssitz der Grafschaft in Irland ist die gleichnamige Stadt Cavan. Große Beliebtheit erfreut sich dort das Genealogy Centre in der modernen Johnston Library als Anlaufstelle von Ahnenforschern aus aller Herren Länder, die in den großen Datenbeständen und Archiven nach den Spuren ihrer Vorfahren suchen.

Zu den markantesten Gebäuden der Stadt zählt auch die Saints Patrick and Felim Kathedrale.

Im rund fünf Kilometer entfernt liegenden Kilmore gehört mit der St. Feithlimidh’s Cathedral ein Gotteshaus ebenfalls zu den besonderen Blickfängen.

Die Kirche wurde 1860 nach Plänen von William Slater errichtet.

Neben den Bleiglasfenstern ragt vor allem der romanische Eingangsbereich heraus.

Dieser stammt vermutlich aus dem frühen 12. Jahrhundert und gehörte ursprünglich zu einem kleinen Münster auf dem nahe gelegenen Trinity Island.

Video: 'Living the Life of Reilly', in Cavan Town

Überaus interessant mutet auch das Kloster Drumlane im Dörfchen Milltown an.

Die Wurzeln der Einrichtung am Ufer eines Sees, der in den Lough Oughter übergeht, reichen zurück bis in das 6. Jahrhundert.

Gründer soll St. Mogue, der Bischof von Ferns gewesen sein. Zu sehen sind die Überreste eines elf Meter hohen Rundturms, einer Kirche, eines Friedhofs und zahlreiche Gravuren in Steinen.

Derweil arbeitet das Cavan County Museum in Ballyjamesduff die Geschichte der Region anhand von wertvollen Funden von der Steinzeit bis zum Mittelalter auf, während das St. Kilan’s Heritage Centre in Mullagh ganz dem Leben und Wirken des Missionars Kilian gewidmet ist.

Der Heilige lebte im 7. Jahrhundert und starb im fränkischen Würzburg, als dessen Schutzpatron er heute verehrt wird, einen Märtyrertod.

Weitere Counties in Irland, die Sie interessieren könnten:

County Antrim - Naturwunder und Whiskey

County Antrim - Naturwunder und Whiskey

Die Nordküste der Grafschaft Antrim gilt nicht von ungefähr als einer der dramatischsten Küstenabschnitte Europas und sicher auch als einer der farbenfrohsten.

County Armagh - Das irische Rom

County Armagh - Das irische Rom

Der irische Name Armagh, der bedeutendsten Stadt der gleichnamigen nordirischen Grafschaft, lautet Ard Macha, was soviel heißt wie „Machas Hügel".

County Carlow – Flachland und Megalithgräber

County Carlow – Flachland und Megalithgräber

Gerade einmal knapp 50.000 Einwohner leben in der Grafschaft Carlow. Das County gehört in der Tat für die meisten Besucher eher zu den Durchgangsstationen.

County Cavan – ein Mekka für Ahnenforscher

County Cavan – ein Mekka für Ahnenforscher

County Cavan ist eine von insgesamt drei Grafschaften der Republik Irland, die in der Provinz Ulster liegen, ohne zu Nordirland zu gehören.

County Clare – Irlands touristisches Herzstück

County Clare – Irlands touristisches Herzstück

Faszination Natur zwischen Burren und Cliffs of Moher. Keine Frage, die Grafschaft Clare steht nicht von ungefähr ganz oben in der Gunst der Irlandfreunde.

County Cork – die Schöne an der Südwestküste

County Cork – die Schöne an der Südwestküste

Irlands größte Grafschaft darf sich rühmen, über nicht weniger als 640 Kilometer Küstenlinie zu verfügen. Ein Pfund, mit dem Cork zu Recht zu wuchern weiß.

County Londonderry - Vom Unruheherd zum kulturellen Zentrum

County Londonderry - Vom Unruheherd zum kulturellen Zentrum

Zwischen Lough Foyle, Lough Neagh und dem River Bann liegt Londonderry. Dreh- und Angelpunkt des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens ist Derry.

County Donegal - raue Schönheit im Norden

County Donegal - raue Schönheit im Norden

Donegal, ist der nördlichste und viertgröβte County Irlands und hatte bei der letzten Volkszählung 2011 immerhin noch 161.137 Einwohner.

County Down - Eine Grafschaft im Zeichen von St. Patrick

County Down - Eine Grafschaft im Zeichen von St. Patrick

Landwirtschaft dominiert das Bild der Grafschaft Down. In eine Bauernfamilie wurde auch Patrick Brunty geboren - am St. Patrick’s Day des Jahres 1777.

County Dublin

County Dublin

Wir teilen Dublin in drei Bereiche: Dun Laoghaire, South Dublin und Fingal. Jedes dieser 3 Bereiche ist auf jedenfall seine Reise wert!