Irische Rezepte: Lamb & Beans

Zutaten für dieses Kochrezept:

1 kg Lammrücken, vom Metzger dressiert 200 g Schalotten Knoblauch, Thymian, Basilikum, Boretsch, Minze 400 g weiße Bohnen, am besten griechische Gigandes aus der Dose 400 g grüne Prinzessböhnchen Bohnenkraut Nach Wunsch benötigen wir als Deko noch weiße Papierpuschel.

Zubereitung dieses Kochrezeptes:

Lammrücken mit gewürfelten Schalotten und Knoblauch in einen gewässerten Römertopf geben, Kräuter zufügen, pfeffern und salzen, mit Olivenöl übergießen und für die erste Stunde bei 230°C, für die zweite und dritte Stunde bei 175°C in den Ofen schieben, letzte halbe Stunde ohne Deckel.

Grüne Bohnen putzen und blanchieren, mit den weißen Bohnen und etwas Bohnenkraut während der letzten halben Stunde der Bratzeit mit in den Römertopf geben. Bohnen auf großer Platte anrichten, Fleisch tranchieren und auf den Bohnen anrichten. Auf die hervorstehenden Rippenknochen als Dekoration weiße Papierpuscheln stecken. Saft, Kräuter und Sauce aus dem Römertopf durch ein Sieb passieren und als Sauce servieren.

Dies ist ein Lammrezept aus einem Dubliner In-Restaurant im Temple Bar Bezirk. Die Portion kostet dreieinhalb mal so viel wie ein schönes dickes Stück Lamm in Carrick-On-Shannon…