Irische Rezepte: Smoked Bacon on Beans

Zutaten für dieses Kochrezept:

400 g magerer Räucherspeck ohne Knorpel 4 Knoblauchzehen je eine Tasse getrocknete weiße, rote und braune Bohnen 3 gewürfelte Zwiebeln 1 Str. Thymian 2 Lorbeerblätter Pfeffer Saft einer halben Zitrone

Zubereitung dieses Kochrezeptes:

Speck und Bohnen über Nacht in einen Topf mit etwa 2 Liter kaltem Wasser geben. Dies zieht das Salz aus dem Speck, und die Bohnen werden weich und würzig. Wenn man Bohnenkonserven verwendet, entfällt dieser tolle Effekt. Einweichwasser nicht weggießen. Am nächsten Tag die fettigen Teile aus dem Speck herausschneiden, würfeln und auslassen. Speckwürfel entfernen. Zwiebeln im Bratfett anbraten, Knoblauch, restlichen Speck, Kräuter und abgegossene Bohnen in die Pfanne geben. 30 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Ab und an Einweichwasser esslöffelweise zugeben, gerade so, wie es verkocht. Kein Salz zufügen. Mit Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Kräuter entfernen. Man serviert das Gericht direkt in der Pfanne.

Dieses eher deftige Gericht habe ich aus Cork, genauer aus einer kleinen Kneipe im Arbeiterviertel Mahon. Aus der Kneipe hat man einen wunderschönen Ausblick auf die grandiose Industriekulisse des Chemie- und Pharmaziegiganten Pfizer, der dort seine Pillen dreht.