Klettern, Mountainbiken und die besten Wellen

Klettern, Mountainbiken, Wandern, Surfen oder Kanufahren – Irland ist eine riesige Spielwiese für Abenteurer, Entdecker und Adrenalinjunkies.

Von tiefen Schluchten über schroffe Felsen und malerische Flussläufe bis hin zu dramatischen Steilküsten hat die grüne Insel eine Fülle an überwältigenden Naturlandschaften zu bieten. Wanderwege und Mountainbike-Strecken führen durch karge Felslandschaften und an idyllischen Flüssen entlang, vorbei an geheimnisumwitterten Klosterruinen und mystischen Steinkreisen.

Für viele Outdoor-Aktivitäten gilt Irland noch als Geheimtipp. Aus diesem Grund sind Surfspots und Klettergebiete selbst in der Hauprsaison nicht überlaufen.

Mild aber unbeständig ist das Klimas in Irland. Eingefleischte out-door-Aktivisten lassen sich jedochnicht von einem Regenschauer davon abhalten, in die irische Wildnis aufzubrechen.

Video: Windsurfing in Ireland

Kletterenthusiasten zieht es nach Shannon in die zerklüftete Karstlandschaft des Burren. In der Nähe der weltberühmten Cliffs of Moher verlaufen zahlreiche Kletterrouten durch die Kalksteinwände. Mit dem Abseiling hat Irland außerdem eine Sonderform des Kletterns zu bieten, bei der Sie sich rückwärts in die Tiefe stürzen lassen.

Wassersportler zieht es an die Brandon Bay, wo sich die Atlantikwellen meterhoch auftürmen und perfekte Surfbedingungen bieten. Ob Wellenreiten oder Body-Boarding, stets kommt es darauf an, die Welle optimal zu erwischen.

Beschaulicher geht es beim Kanufahren auf dem Lough Derg zu. Der drittgrößte Süßwassersee auf der grünen Insel ist ein Mekka für Wassersportanhänger. Kanus werden genau wie Kajaks an mehreren Stellen am Seeufer vermietet. Der Lough Derg wird vom Shannon durchflossen. Wo der Fluss den Binnensee verlässt, nimmt die Strömung zu. Ein perfekter Ort, um erste Erfahrungen beim Wildwasser-Kajakfahren zu sammeln.

Noch mehr Action auf dem Wasser verspricht das „Powerboating“. Das Rennboot scheint über die Wasseroberfläche zu fliegen. Wildwasserrafting auf dem Fluss Liffey, Paragliding im County Carlow und Tauchexkursionen vor der Küste der Achill Islands runden das Outdoor-Angebot in Irland ab.

Folgendes könnte Sie auch interessieren: