Theater in Irland

Gate Theatre

DAS GATE THEATRE am Parnell Square ist allein aus architektonischer Sicht ein Prunkstück im Herzen Dublins. Das Portal des Gebäudes erinnert mit seinem Säulenportal an einen griechischen Tempel. Gegründet wurde das Theater im Jahr 1928 von Hilton Edwards und Micheál Mac Liammóir. Seit der Gründung werden vornehmlich die Werke US-amerikanischer und europäischer Autoren aufgeführt.

Im Jahr 1991 blickte die Welt auf das Theater in der irischen Hauptstadt, als eine komplette Retrospektive der 19 Bühnenstücke von Samuel Beckett gezeigt wurde. Am Gate Theatre begannen bekannte Schauspieler ihre Karriere. Unter anderem standen James Mason und Orson Welles auf der Bühne des Schauspielhauses.

Gaiety Theatre

DAS GAIETY THEATRE in der South King Street ist ein architektonisches Kleinod, das im viktorianischen Stil errichtet wurde. Im Jahr 1871 wurde das nach Plänen des Architekten Charles J. Phipps erbaute Theater eingeweiht. Neben einem Parkett verfügt der Zuschauerraum über zwei Ränge. Seit 1874 wird im Gaiety Theatre alljährlich eine Weihnachtspantomime aufgeführt. Dabei bedienen sich die Organisatoren verschiedener Themen aus der Literatur. Unter anderem wurden nach der Jahrtausendwende Versionen von „Robinson Crusoe“, „Rotkäppchen“, „Cinderella“ und „Aladin“ gezeigt.

Im Jahr 1971 fand er Eurovision Song Contest im Gaiety Theatre und damit erstmalig in Irland statt. Das Theaterprogramm spricht ein breites Publikum. Neben Opern und Konzerten stehen auch Musicals und Dramen bekannter Autoren auf dem Spielplan.

Abbey Theatre

DAS ABBEY THEATRE wurde im Jahr 1904 gegründet und ist das Nationaltheater Irlands. Drei Jahre nach der Eröffnung sorgte die Uraufführung des Stückes „The Playboy of the Western World“ noch für einen Skandal, der sich in heftigen Tumulten im Theatersaal und später auf den Straßen Bahn brach. Die Ausschreitungen sind längst Geschichte und heute überzeugt das Abbey Theatre mit einer breiten Palette kunstvoll inszenierter Aufführungen.

Zum Theater gehört eine kleine Experimentierbühne mit dem Namen Peacock Theatre. Sie wird vor allem von den Mitgliedern der Abbey School of Acting für Darbietungen genutzt.

Folgendes könnte Sie interessieren:

Irland Kultur

Irlands Kultur ist sehr reich an eigenen Sportarten, an bekannten Autoren einer eigenen irischen Sprache und Tanzsport wie dem bekannten Irish Dance.

Irland Kultur

Klassische Musik

Klassische Musik spielt nicht die Hauptrolle in der Dubliner Musikszene. Opernaufführungen und Konzerte mit klassischer Musik bilden die Ausnahme.

Klassische Musik

Theater in Irland

Im Jahr 1991 blickte die Welt auf das Theater in der irischen Hauptstadt, als eine komplette Retrospektive der 19 Bühnenstücke von Samuel Beckett gezeigt wurde.

Theater in Irland

Die Countys in Irland

Sie möchten nach Irland reisen und fragen sich, wo die Reise eigentlich hingehen soll? Welches County in Irland möchten Sie besuchen ?

Die Countys in Irland

Irland Infos

Céad Míle Fáilte, ein “Tausendfach Willkommen” so die gälische Begrüßung in Irland. Entdecke Irland mit uns, denn Irland ist so vielfältig.

Irland Infos

So feiert man in Dublin!

Dublin swingt, Dublin rockt und Dublin zelebriert Irish Folk – die irische Hauptstadt ist nach Einbruch der Dunkelheit mindestens so bunt wie bei Tageslicht.

So feiert man in Dublin!