Baltimore Beacon

Der auffällige Turm Baltimore Beacon ist das klassische Wahrzeichen von West Cork. Er steht auf einer Anhöhe nahe der Stadt Baltimore.

Baltimore Beacon

Bantry House

Einen architektonischen Akzent setzt das grandiose Bantry House an der Westküste Irlands, ein Juwel georgianischer Bauart aus dem frühen 18. Jahrhundert.

Bantry House

Blarney Castle

Im malerischen Lee-Valley, vor den Toren von Cork, befindet sich inmitten einer liebevoll angelegten Parkanlage das altehrwürdige Blarney Castle.

Blarney Castle

Browne’s Hill Dolmen

Der wohl mächtigste, wenngleich stumme Zeuge der Jungsteinzeit oder frühen Bronzezeit in Europa findet sich mit dem Browne’s Hill Dolmen östlich von Carlow.

Browne’s Hill Dolmen

Cape Clear

Der südlichste bewohnte Flecken Irlands liegt acht Kilometer vor der Südwestspitze der Mutterinsel und ist eine Attraktion für Vogelfreunde.

Cape Clear

Carrauntoohill

Mit hohen Bergen ist die Grüne Insel trotz zahlreicher Erhebungen nicht gerade gesegnet. Höchster Gipfel Irlands ist mit 1.041 Metern der Carrantuohill.

Carrauntoohill

Dingle Peninsula

Die Dingle Halbinsel ist die schöne Schwester des Ring of Kerry. Weitaus weniger überlaufen, aber kaum weniger attraktiv als der berühmtere Ring of Kerry.

Dingle Peninsula

Drombeg Stone Circle

Mit dem Drombeg Stone Circle, befindet sich östlich von Glandore in der südirischen Grafschaft Cork der wohl berühmteste Steinkreis Irlands.

Drombeg Stone Circle

Dunbeg Promontory Fort

Bei einer Fahrt über den Slea Head Drive auf der herrlichen Dingle-Halbinsel fällt am Dörfchen Fahan ein fast 3.000 Jahre altes Steinfort ins Auge.

Dunbeg Promontory Fort

Gap of Dunloe

Mitten im County Kerry, unweit des Killarney Nationalparks liegt das Gap of Dunloe, benannt nach Loch Mac Eamenis, der hier vor Urzeiten, regierte.

Gap of Dunloe

Garinish Island

Garinish Island, die weltberühmte Garteninsel in der Bantry Bay im Südwesten Irlands, ist so etwas wie die Mainau des Nord-Atlantiks.

Garinish Island

Hook Lighthouse

Leuchttürme üben auf viele besondere Anziehungskraft aus – so auch das Hook Lighthouse. Er ist einer der ältesten Leuchttürme der Welt, die noch in Betrieb sind

Hook Lighthouse

Jameson Heritage Centre

Hauptattraktion in dem knapp 6.000 Einwohner zählenden Marktstädtchen Midleton in der Grafschaft Cork ist das Jameson Heritage Centre.

Jameson Heritage Centre

Killarney National Park

Hoch in der Gunst der Naturliebhaber steht der über 10.000 Hektar große einzigartige Killarney National Park in der Grafschaft Kerry.

Killarney National Park

Mizen Head

Die Südwestspitze Irlands gilt mit ihrer bisweilen tosenden See und den bis zu 100 Meter hohen Klippen als ein riesiger Schiffsfriedhof.

Mizen Head

Muckross House

Eine beeindruckende Architektur und unzählige Details sorgen dafür, dass Muckross House weit über die Grenzen Irlands hinaus bekannt ist.

Muckross House

Mount Congreve Gardens

Mr. Ambrose Congreve begann schon als Teenager mit seinem Vater die Mount Congreve Gardens in Kilmeaden, Co. Waterford, Irland, anzulegen.

Mount Congreve Gardens

Ormond Castle

Ormond Castle, Irlands einziges Renaissance-Schloss, gehört fraglos zu den prächtigsten Blickfängen in der schnuckeligen Kleinstadt Carrick-on-Suir.

Ormond Castle

Ring of Beara

Zwischen Bantry Bay und Kenmare River erstreckt sich die Halbinsel Beara, die durch eine bisweilen atemberaubende Küstenszenerie besticht.

Ring of Beara

Ring of Kerry

Die Fahrt über die Halbinsel Iveragh entlang des Ring of Kerry führt über 170 Kilometer in engen Bögen über die vermutlich schönste Küstenstraße Europas.

Ring of Kerry

Rock of Cashel

Meist gelten Städte dieser Größe als verschlafen. Doch davon ist im Cashel keine Spur – ganz im Gegenteil. Fast ganzjährig herrscht hier geschäftiges Treiben.

Rock of Cashel

Ross Castle

Auf einer Halbinsel am Ostufer des Lough Leane liegt Ross Castle. Der Legende nach soll das Kastell nur vom Wasser aus einnehmbar gewesen sein.

Ross Castle

Slea Head Drive

Der rund 30 Kilometer lange, kurvenreiche Slea Head Drive entpuppt sich als einer der spektakulärsten Küstenabschnitte auf der Dingle-Halbinsel.

Slea Head Drive

Staigue Stone Fort

Das kreisrunde Staigue Stone Fort in der Grafschaft Kerry gilt als eine der am besten erhaltenen und wohl auch größten prähistorischen Ringfestungen in Irland.

Staigue Stone Fort